Bormes-les-Mimosas: blühende Mimosen und herrliche Spaziergänge

Zwischen dem geschäftigen Marseille und den imposanten Yachten bei Saint-Tropez und Sainte-Maxime in Südfrankreich, liegt das schöne, hochgelegene Dorf Bormes-les-Mimosas. Etwas unbekannter als seine Nachbarorte, aber sicherlich nicht weniger beliebt. Das Dorf liegt in der Bucht von Hyères, gut erreichbar in der Nähe eines Flughafens. Der Vergnügungsparks Magic World - ein toller Ausflug für die kleinen Urlauber - ist ebenfalls in der Nähe. Übernachten Sie in einer luxuriösen Ferienvilla in Bormes-les-Mimosas und entdecken Sie, was einen Urlaub hier so besonders macht.

 

Entspannung an unberührten Sandstränden

In Bormes-les-Mimosas können Sie in Ruhe entspannen. Hier finden Sie einen sehr großen natürlichen Strand mit wunderbarem feinen Sand, an dem Sie die französische Sonne genießen können. Die Kinder amüsieren sich mit Schaufel und Eimer, während Sie mit einem guten Buch in der Sonne liegen. Dieser Ort ist einer der sonnigsten Orte Frankreichs und somit das ideale Ziel für einen Urlaub. Unser Tipp ist es auch die Strände von L' Estagnol, Pellegrin und das Fort de Bregancon besichtigen. Hier befindet sich ein offizieller Wohnsitzes des französischen Präsidenten. Aktive Urlauber werden an der Küste mit Adrenalinsportarten wie Tauchen, Parasegeln, Segeln oder Wasserskifahren voll auf ihre Kosten kommen.

 

Machen Sie unvergessliche Wanderungen

Eine andere Möglichkeit ist es, die nahe gelegenen Inseln zu erkunden. Die Inseln Ile du Levant, Ile de Porquerolles und Ile de Port Cros werden gemeinsam als Archipel Iles d' Hyères- bezeichnet. Die größte Insel, Porquerolles, ist besonders für Naturliebhaber sehenswert, denn man kann dort wunderbar spazieren gehen. Es gibt auch ganz spezielle Pflanzen, die nur auf dieser Insel wachsen. Tipp: Auch in den Wintermonaten sind die Inseln einen Besuch wert, denn das milde Klima macht diese auch in dieser Jahreszeit angenehm warm.

Noch nicht genug spazieren gegangen? Von Bormes-les-Mimosas aus können Sie einem wunderschönen Wanderweg entlang der südfranzösischen Küste folgen. Der Wanderweg ist 1,5 Kilometer lang und führt bis Le Lavandou. In der Nähe gibt es auch andere schöne Wanderwege. In Ihrer Ferienvilla oder bei Fremdenverkehrsverein finden Sie dazu ausführliche Dokumentation, damit Sie während Ihres Aufenthaltes die wunderschöne Umgebung und die Wälder von Bormes-les-Mimosas zu Fuß erkunden können. Nicht umsonst ist der Ort bekannt als das Blumendorf Südfrankreichs.

Wunderschön: Die Blüte der Mimosen

Nach dem Spaziergang oder einem erholsamen Nachmittag am Strand können Sie einen der Weinberge besuchen oder der besonderen Weinstraße folgen. Das ganze Jahr über finden im Dorf zahlreiche Veranstaltungen statt. Das berühmteste Ereignis ist die Prozession, mit der die Bewohner die Blüte der Mimose feiern. Dies geschieht im Februar, wenn die Blütezeit der Mimosen beginnt. Die lokalen Wochenmärkte, auf denen man die Gerüche und Aromen dieser Region riechen und schmecken kann, sind unumgänglich. Um dorthin zu gelangen, spazieren Sie durch die engen Gassen voller Blumen und malerischer Plätze.

Möchten Sie die besonderen Orte in und um Bormes-les-Mimosas entdecken? Eine Führung mit einem ortsansässigen Führer ist sehr empfehlenswert. Von April bis September werden Führungen im Dorf organisiert, um mehr über die Geschichte und Architektur des Ortes zu erfahren. Möchten Sie mehr über die Natur und schöne Blumen erfahren? Dann ist die botanische Tour ein gute Möglichkeit. Diese Touren finden von Januar bis Mai und von Juni bis September statt.

Wie Sie sehen, gibt es in Bormes-les-Mimosas viel zu erleben. Ob Sie das Dorf während der Blütezeit der wunderbaren Mimosen besuchen oder sich während der Sommermonate an den Sandstränden entspannen, Sie werden Ihren Urlaub in diesem Schmuckstück Südfrankreichs nicht so leicht vergessen.