Häufig gestellte Fragen

Willkommen auf der Webseite von Vacancesprovence.nl! Wir haben versucht, unsere Website so übersichtlich wie möglich für Sie zu gestalten. In wenigen einfachen Schritten können Sie Ihren perfekten Urlaub suchen, buchen und bestätigen. Sobald Sie Ihre Buchung auf der Website vorgenommen haben, wird Ihnen die Buchung innerhalb von wenigen Tagen von VacancesProvence.nl bestätigt.

Was sind die Folgen des Corona-Virus für meine Buchung?

Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bestehen teilweise Unsicherheiten bezüglich Ihrer Buchungen. Wir haben die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst: 

Kann ich nach Frankreich in Urlaub fahren

Eine Einreise nach Frankreich und Reisen in Frankreich ist möglich. Die jeweils gültigen Einreisebestimmungen werden z.B. auf dieser Seite beschrieben https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524

Eine Webseite die Änderungen und Auflagen für Restaurants, Märkte usw jeweils gut darstellt ist: https://www.frankreich-webazine.de/corona-virus-massnahmen-reisen-frankreich-tipps-urlaub/ 

Ist der Aufenthalt in meinem Ferienhaus sicher

Ein Urlaub in einem eigenen Haus mit eigenem Pool bietet mehr Sicherheit als grosse Hotelanlagen. Die Hauseigentümer sind darüber informiert, dass diese verantwortlich sind um individuelle Hygiene Konzepte mit den jeweiligen Hausverwaltern für ihr eigenes Haus zu entwickeln und umzusetzen. Hierfür stehen von uns Checklisten in vier verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Beim Hygiene Konzept geht es um die Reinigung zwischen zwei Vermietungsperioden, dem Check-in und out, eventuelle Zwischenreingung, Poolservice, Pflegen der Gartenanlagen usw.

Ausserhalb des Grundstücks sollten Sie die, zu dem Zeitpunkt geltenden Sicherheitsmassnahmen die in Frankreich gelten einhalten. Nützliche Übersichten bietet zum Beispiel: https://www.francoallemand.com/presse/coronavirus.

Muss ich meine Restzahlung noch leisten, auch wenn ungewiss ist, ob ich reisen kann?

Ihre Restzahlung ist termingerecht zu leisten um die Buchung aufrecht zu erhalten. Sollten Sie hierzu Fragen oder Bedenken haben nehmen Sie bitte mit uns per Mail Kontakt auf. Wir können Ihre Buchung dann mit den Hauseigentümern abstimmen und eine gemeinsame Lösung suchen.

Kann ich auf Grund des Corona-Virus meine Buchung kostenlos stornieren oder ins nächste Jahr umbuchen?

Reisewarnungen, die für einige Regionen oder Länder gelten, stellen für Individualreisende keinen Grund für eine kostenfreie Stornierung dar. Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot und anders als bei einer Pauschalreise handelt es sich bei einer Ferienhausbuchung um eine touristische Einzelleistung. Eine Reisewarnung des Heimatlandes für eine bestimmte Region oder ein bestimmtes Land und/oder Quarantänevorschriften des Heimatlandes bei Rückkehr ist ebenfalls kein Reiseverbot. Der individuelle Anreiseweg zum Ferienhaus liegt nicht in der Verantwortlichkeit des Hauseigentümers. 

Gibt es ein Beherbergungsverbot, das auch Ferienhäuser einschließt, ist es möglich, dass eine kostenfreie Stornierung oder kostenlose Umbuchung durchgeführt wird, dies kann erst kurz vor der Reise und Situations mit dem jeweiligen Hauseigentümer (dem Reiseveranstalter) geklärt werden.

Erkrankung/Infektion eines Reiseteilnehmers ist kein Grund für eine kostenfreie Stornierung. Eine Rücktrittsmöglichkeit bei Krankheit kann über eine Reiserücktrittsversicherung abgesichert werden.

Eine Umbuchung auf einen späteren Zeitpunkt kommt finanziell für den Eigentümer einer kostenfreien Stornierung gleich und kann nur angeboten werden, wenn die Reisemöglichkeiten durch Reiseverbote in oder nach Frankreich, Ausgangssperren oder andere strenge Massnahmen in Frankreich so stark eingeschränkt werden, dass ein Urlaub obwohl theoretisch durchführbar nicht realistisch ist. Die Entscheidung ob dieses Angebot aus Kulanz gemacht werden kann, und in welcher Höhe, trifft der Hauseigentümer. Dies kann in den meisten Fällen erst kurz vor der Reise entschieden werden da sich die Situation auch schnell wieder ändern kann. 

Umbuchungen die aus Kulanz durchgeführt werden, können bei Stornierungen nicht in Geld umgewechselt werden. Gutscheine die aus Kulanz ausgegeben wurden können ebenfalls nicht in Geld umgewechselt werden.

Reiserücktrittsversicherung (leider nur für Gäste mit Wohnsitz in Deutschland, Niederlande und Belgien möglich)

Wir bieten auf unserer Webseite eine Allrisk Reiserücktrittsversicherung des Versicherers Europeesche Verzekeringen an (Kosten sind 8.5%), die bei der Buchung abgeschlossen werden kann. Gerne schicken wir Ihnen eine Übersicht des Leistungsumfanges per Mail zu, bzw können Sie diese hier downloaden. Bitte beachten Sie das Auflagen wie Impfungen, Corona Tests, Maskenpflicht oder persönliche Quarantäne Situationen keinen Rücktrittsgrund darstellen, der von der Versicherung vergütet wird. Ausnahme ist die Quarantäne auf Grund einer Erkrankung eines versicherten Reiseteilnehmers.

(Stornobedingungen, finden Sie bei der Frage: Kann ich nach einer Buchung den Vertrag kostenlos kündigen?)

Update: 11.05.2022

Wann ist die Buchung definitiv?

Ihre Buchungsanfrage ist verbindlich, wenn diese von uns bestätigt wurde erhalten Sie eine Bestätigung. Hierdurch entsteht ein Vermittlungsvertrag. Nach der Zahlung der Reisesumme erhalten Sie ein vorläufiges Reisedokument mit der Adresse der Villa und die Kontaktinformationen Ihres Ansprechpartners vor Ort. Kurz vor der Reise erhalten Sie das definitive Reisedokument, da sich manchmal der Ansprechpartner vor Ort noch kurzfristig ändert.

Bitte beachten Sie: Bei Reiseverträgen hat der Reisende kein gesetzliches Widerrufsrecht. 

Sollten Sie Bedenken haben oder sich innerhalb von 24 Stunden nach der Bestätigung etwas an Ihrer Reisesituation ändern, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir suchen gemeinsam nach einer Lösung.

Welche Zahlungsmethoden gibt es und wann erfolgt die Zahlung?

Bei einer Buchung von mehr als 60 Tagen vor Reisebeginn beträgt die Anzahlung 35 % des Mietpreises, die Servicefee und die Kosten einer eventuell gebuchter Reiserücktrittsversicherung. Die Anzahlung ist innerhalb einer Woche nach Buchungsbestätigung zu leisten.

Die Restzahlung erfolgt bis 60 Tage vor Reisebeginn. Die Kaution kann auf Wunsch auch kurz vor der Reise hinterlegt werden.

Die Bezahlung erfolgt bei uns per Banküberweisung, da diese im europäischen Ausland ohne Zusatzkosten möglich ist.

In Ausnahmen können wir eine Zahlung über Paypal mit Paypalschutz anbieten. Indirekt kann so auch über Paypal mit einer Kreditkarte bezahlt werden. Die durch Paypal entstehenden Kosten von 3.9% der Zahlungssumme stellen wir Ihnen in Rechnung. Bitte fragen Sie uns, wenn wir eine Rechnung für eine Zahlung mit Paypal austellen sollen.

Bitte hinterlegen Sie ggf. die Kaution auch bei einer Zahlung mit Paypal per Banküberweisung oder teilen Sie uns per Mail Ihre Kontoverbindung mit damit wir Ihnen die Kaution nach der Reise wieder zurück überweisen können.

 

Wie kann ich eine Buchung vornehmen?

Über unsere Website: Gehen Sie auf die Seite mit der Hausbeschreibung. Wählen Sie Ihre gewünschte Woche und klicken Sie auf "zur Buchung".

Füllen Sie das Formular weiter aus. Überprüfen Sie alle Daten. Sie haben dann die Gelegenheit die Algemeinen Geschäftsbedingungen einzusehen. Ausserdem können Sie uns über das Infofeld weitere Informationen oder Fragen mitteilen.

Sobald Sie die verbindliche Buchungsanfrage bestätigt haben sendet Ihnen unser System automatisch eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

Dies ist noch nicht die Buchungsbestätigung, da erst der Eigentümer uns die Buchung noch bestätigen muss.

Sobald wir die Bestätigung vom Hauseigentümer erhalten haben bekommen Sie eine Buchungsbestätung/Rechnung von uns, mit dieser Buchungsbestätung/Rechnung ist die Buchung definitiv und bitten wir Sie die Anzahlung innerhalb der nächsten Tage zu überweisen.

Kann ich nach einer Buchung den Vertrag kostenlos kündigen?

Eine bestätigte Buchung ist endgültig und kann nicht widerrufen werden. Gemäß § 312 b Abs. 3 BGB finden die Vorschriften über Fernabsatzverträge keine Anwendung auf Reiseverträge. Für die Tourismusbranche wurde diese Ausnahme, wegen der besonderen Art der erbrachten Leistungen, gemacht. Dies steht im Einklang mit der zugehörigen EU-Richtlinie.

Sollten Sie Bedenken haben oder sich innerhalb von 24 Stunden nach der Bestätigung etwas an Ihrer Reisesituation ändern, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir suchen dann gemeinsam nach einer passenden Lösung.

Bei einer Stornierung von mehr als 60 Tagen vor Reisebeginn betragen die Stornokosten 35 % des gesamten Mietpreises, der Servicefee und eventuell gebuchter Reiserücktrittsversicherung. 

Bei einer Stornierung von weniger 60 als Tagen vor Reisebeginn betragen die Stornokosten 100% des Mietpreises, der Servicefee und eventuell gebuchter Reiserücktrittsversicherung.

60 Tage entsprechen dem Fälligkeitsdatum der Restzahlung. Sollte, nach Rücksprache mit dem Hauseigentümer, mit einem Kunden eine andere Vereinbarungen getroffen sein, wie z.B. die Verschiebung des Fälligkeitsdatums der Zahlung, dann gilt dieses individuell vereinbarte Datum ebenfalls als neue Stornierungfrist.

Umbuchungen die aus Kulanz durchgeführt werden, können bei Stornierungen nicht in Geld umgewechselt werden. Gutscheine die aus Kulanz ausgegeben wurden können ebenfalls nicht in Geld umgewechselt werden.

Gäste mit Wohnsitz in Deutschland können bei uns im Buchungsvorgang eine All-Risk Reiserücktrittsversicherung abschliessen, diese kann einen Teil von anfallenden Stornokosten übernehmen. Wir schicken Ihnen auf Anfrage gerne weitere Informationen zu dieser Versicherung. Sie kann innerhalb von 5 Tagen nach der Buchungsbestätigung abgeschlossen werden. Für den Abschluss der Versicherung benötigen wir die Namen und Geburtsdaten aller Reiseteilnehmer.

Sollte es zum Zeitpunkt der Anreise eine Reisewarnung geben, stellt diese keinen Grund für eine kostenfreie Stornierung oder Umbuchung dar. Anders als bei einer Pauschalreise handelt es sich bei einer Ferienhausbuchung um eine touristische Einzelleistung. Wenn Sie Ihre Reise wegen einer Reisewarnung nicht antreten wollen, haben Sie die Möglichkeit, kostenpflichtig gemäß den Stornofristen Ihrer Buchung zu stornieren. 

Weitere Informationen in deutscher Sprache finden Sie auch auf der Webseite der eropäische Verbraucherzentrale  https://www.evz.de/reisen-verkehr/reiserecht/coronavirus.html

Welche Informationen bekomme ich nach der Buchung?

Nachdem Sie eine Buchungsanfrage über das Internet vorgenommen haben, erhalten Sie von uns eine automatische E-Mail mit einer Auftragsnummer. Der Eigentümer bekommt zeitgleich Ihre Anfrage ebenfalls per Mail. Wir werden Ihre Reservierung dann mit dem Eigentümer abstimmen. Nach Genehmigung des Eigentümers, in der Regel innerhalb von 24 Stunden, bekommen Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung mit genauer Kostenübersicht von uns per E-Mail. Vor der Reise erhalten Sie weitere Informationen, ebenfalls per E-Mail wie z.B. die Kontaktperson vor Ort.

Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung. Bitte referieren Sie in Ihrem Mail dann auf die Buchungsnummer.

Was ist die Bedeutung der 5 Sterne Kategorien

Wir haben die Villen aufgrund unserer eigenen Bewertung in vier Kategorien (1-5 Sterne) eingeteilt. Ferienhäuser mit weniger als zwei Sternen werden nicht von uns angeboten. Zudem wird eine Villa mit einem sehr guten Preis/Leistungs-Verhältnis möglicherweise höher klassifiziert.

*****: Geräumige, luxuriöse und sehr hochwertige Unterkünfte. Sie sind sorgfältig ausgewählt, denn fünf Sterne werden nicht einfach verdient.

**** Sehr gut ausgestattete Unterkünfte in einer schönen Lage oder Häuser mit einem besonders guten Preis /Leistungsverhältnis.

*** Freundliche Unterkünfte mit passender Ausstattung oft ländlich gelegen.

** Überwiegend ländliche Unterkünfte mit dem Preis angemessenen Ausstattung. 

Derzeit haben wir keine Häuser mit einem oder zwei Sternen in unserem Programm.

Ist meine Buchung abgesichtern mit einer Garantie gegen Insolvenz?

Wir vermitteln Ihnen eine Einzelleistung (Unterkunft) und keine weiteren Leistungen (Verpflegung, Transport...). Durch eine Gesetzgebung im Reiserecht ab dem 01.07.2018, sind Vermittler von Einzelleistungen nicht mehr direkt verpflichtet um Sicherungsscheine abzugeben. Da wir aber für die jeweiligen Hauseigentümer die Reisegelder verwalten, lassen wir diese freiwillig, mit einer Insolvenzversicherung absichern.

Wir sind als Unternehmen: Vacances Provence BV mit Teilnehmernummer: 2.926 bei dem Versicherer Stiftung SGR www.sgr.nl registriert.

Bei der Buchungsbestätigung/Rechnung erhalten Sie von uns ein Garantiezertifikat für die freiwillige Absicherung von Reiseeinzelleistungen.
Dieses Garantiezertifikat gilt für den Buchenden und alle Reiseteilnehmer. Auf der Grundlage dieses Garantiezertifikats haben Reisende im Fall der Insolvenz des oben genannten Unternehmens gegenüber dem angegebenen Kundengeldabsicherer einen Anspruch auf die gezahlten Reisegelder.

Wird ein Kind oder Baby als eine volle Person gezählt?

Kinder müssen als Reisegast angegeben werden. Bei der jeweiligen Hausbeschreibung finden Sie die Anzahl der Personen, die in der Unterkunft erlaubt sind. In einigen Fällen kann diese Anzahl durch ein Baby (bis 1 Jahr) erhöht werden. Wir prüfen bei jeder Buchung die Zusammensetzung der Reisegruppe und nehmen Kontakt mit Ihnen auf um mit Ihnen zu besprechen, sollte der Hauseigentümer die Buchung aufgrund von der Anzahl oder Zusammensetzung der Reisegruppe nicht akzeptierten.

Wenn Sie zusätzlich zu den angegebenen Reisenden z.B. noch ein Baby mitbringen möchten dann geben Sie das Baby in der Kategorie Baby als extra Person an. Durch zusätzlich Personen können zusätzliche Kosten entstehen. Falls unangemeldet mehr oder andere Personen als die die vorher angemeldeten Reiseteilnehmer im Haus übernachten kann der Eigenümer zusätzliche Miete einfordern oder Ihre Reise abbrechen lassen.

Sie haben Probleme vor Ort oder möchten eine Beschwerde einlegen

Vacances Provence ist Vermittler von privaten Ferienhäusern. Wir übernehmen für den Hauseigentümer die Vermittlung und Zahlungsabwicklung. Auch stehen wir bei Problemen vermittelnd zur Verfügung. Für die Betreuung vor Ort hat der Hauseigentümer einen Verwalter beauftragt oder übernimmt in einigen Ausnahmefällen dies selbst. Namen und Telefonnummer der Kontaktperson vor Ort teilen wir Ihnen vor der Reise mit.

Sollte es während des Aufenthaltes Probleme geben ist Ihr erster Ansprechpartner die genannte Kontaktperson. Diese kennt sich mit Haus, Garten und Umgebung am besten aus. Sollten sich Probleme oder Fragen durch die Kontaktperson nicht lösen können, helfen wir gerne weiter und informieren den Eigentümer damit sich dieser direkt einschaltet und mit dem Hausverwalter eine Lösung sucht.

Bitte informieren Sie uns per Mail oder auf andere angemessene Weise. Gemeinsam mit dem Hauseigentümer und dieser mit seinem Hausverwalter werden alle beteiligten versuchen das Problem innerhalb einer angemessenen Nachbesserungszeit zu lösen.

Sollte das Problem vor Ort nicht zufriedenstellend gelöst worden sein, können Sie nach der Rückkehr eine Beschwerde mit allen relevanten Informationen und Ihrer Forderung per E-Mail an uns kenntlich machen. Eine Minderung des Reisepreises wird nur dann geprüft, wenn die Anzeige des Problems nach Auftreten des Problems erfolgt ist. Es ist nicht ausreichend einen Mangel beim Hausverwalter anzuzeigen, dieser arbeitet für den Hauseigentümer und ist kein Vertreter von Vacances Provence und hält auch keinen Kontakt zu uns. Wir behandeln Beschwerden stets adäquat und zügig jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Beschwerde. Beschwerden können an folgende E-Mailadresse gesendet werden: [email protected]

Ist es möglich, zu anderen Zeiten an- und abzureisen?

Bei fast allen Häusern ist die reguläre Ankunft am Anreisetag zwischen 16:00 und 19:00. Die Abreise ist am Abreisetag bis 10:00. Einige Häuser hantieren etwas andere Zeiten ( + - 1 Stunde). Wir informieren Sie vor der Reise in unseren Reiseunterlagen über die Regelungen bei Ihrem Ferienhaus.

Ankunft und Abreise zu einem anderen Zeitpunkt sind nur nach Absprache mit dem Hauseigentümer und/oder seinem Hausverwalter möglich. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig damit wir die Möglichkeiten für Sie klären können. In einigen Fällen können durch abweichende Anreise oder Abreisezeiten (z.B. am Sonntag oder spät am Abend) zusätzliche Kosten entstehen.

Wenn das Haus vor Ihrer Reise belegt ist oder neue Gäste nach Ihnen ankommen ist es in den meisten Fällen nicht möglich, um z.B. das Gepäck schon eher am Tag zum Haus zu bringen, da dies die reibungslose Vorbereitung des Hauses behindert. Gerne stehen wir für weitere Fragen oder individuelle Absprachen zur Verfügung.

Ich möchte ein Haustier mitbringen, was muss ich beachten?

Bei einigen Häusern ist das Mitbringen eines Haustiers nach Absprache und gegen Zuschlang gestattet. Bitte erkundigen Sie sich bei uns vor der Buchung nach den Möglichkeiten oder geben Sie bei der Buchung im Info-Text deutlich an um welche Art von Tier (Alter und Rasse) es sich handelt. Ohne diese Informationen können wir die Mitnahme des Haustiers nicht bestätigen. Pro Haustier und Woche fallen zusätzliche Kosten an, die wir zusammen mit dem Hauspreis in Rechnung stellen. Die Kosten sind bei den meissten Häusern € 50 pro Tier und Woche. Einige Häuser hantieren einen höheren Zuschlag, dieser ist dann bei der Buchungsanfrage ersichtlich. Zusätzlich können situationsabhängig in einigen Fällen noch extra Reinigungskosten nach Aufwand vor Ort berechnet werden oder von der Kaution einbehalten werden.

Einige Grundstücke sind komplett umzäunt. Diese Umzäunung verhindert das Eindringen von Wildschweinen oder anderen Tieren auf das Grundstück. Bei diesen Zäunen kann es manchmal zu Schwachstellen kommen. Wir können keine 100% tige Umzäunung garantieren.

Bei Mitnahme des Haustieres gelten in allen Häusern entsprechende Spielregeln wie (der Hund darf nicht im Pool baden, Abfall des Hundes selber beseitigen, kein Aufenthalt in den Schlafzimmern, nicht auf Sofas …). Bitte erkundigen Sie sich ggf. auch beim Hausverwalter, sollten hierzu noch Fragen sein.

Bitte beachten Sie auch die entsprechenden Impfungen, Versicherungen und Gesundheitsschutz Ihres Haustieres sowie die gesetzliche Verantwortlichkeiten für Ihr Haustier im Schadensfall.

Für Allergiker: Sollte bei einem Haus im Text stehen, dass keine Haustiere erlaubt sind bedeutet dies nicht immer automatisch das noch nie ein Haustier im Haus war. Manche Eigentümer haben z.B. selber einen Hund aber möchten nicht das Gäste Hunde mitbringen. 

Gibt es vor Ort einen Grill und muss ich hier beachten?

In vielen Häusern steht ein Grill zur Verfügung. Oft handelt es sich um einen Elektro oder Gasgrill da das Grillen mit Holzkohle aus Brandschutz in manchen Gegenden oder Jahreszeiten nicht gestattet ist. Eine Gasflasche steht in den meisten Fällen zur Benutzung zur Verfügung. Diese kann für wenige EUR bei Tankstellen gegen eine volle getauscht werden sollte sie leer sein. Manchmal ist das Grillen im Hochsommer generell verboten wenn es sehr trocken ist und Waldbrandgefahr herrscht.

Bitte beachten Sie: Eine Komplettreinigung des Grills ist nicht in der Pauschale für die Entreinigung enthalten. Schon nach einmaliger Nutzung eines neues Grills, ist dieser nicht mehr 100% zu säubern. Wir fragen alle Mieter, die einen Grill verwenden diesen so sauber wie möglich zu hinterlassen aber können hierfür keine Garantie übernehmen.

Für mehr Hygiene sind zusätzliche Grillroste oder Aluschalen in Supermärkten erhältlich.

Warum ist im Haus nicht alles für mich zugänglich?

Es handelt sich bei den Ferienhäusern um Häusern von privaten Eigentümern. Die Eigentümer verbringen selber mit Ihren Familien Ihren Urlaub in dem Haus und geben die restlichen Wochen für eine Vermietung frei. Im Haus sind deshalb immer einige Bereiche geschlossen und für Mieter nicht zugänglich. Es kann sich um Schränke, Musikinstrumente, extra Räume oder z.B. die Garage handeln. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns und wir klären mit dem Eigentümer ob Ausnahmen möglich sind.

Ist mein Ferienhaus ruhig gelegen?

Alle Urlaubsgäste wünschen sich ungestörte Ferientage. Es gelten in Frankreich gleiche Regeln zum Miteinander mit Nachbarn wie zu Hause. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Umwohnende. Auch in Feriengegenen kann es zu Lärmbelästigung durch Bauarbeiten, Nachbarn, Militär, Verkehr, Unwetter usw. kommen.

Leider sind Bauarbeiten in der Nähe des Ferienhauses auch vom Eigentümer nicht immer vorherzusehen. In Südfrankreich liegen Baustellen oft mehrere Jahre brach und werden dann ohne Absprache mit den Nachbarn vom jeweiligen Bauherren wieder begonnen. Generell ist in den meissten touristischen Regionen ein Baustopp im Juli und August. In der Vor und Nachsaison kann immer mit Bau oder Renovierungstätigkeiten in der Umgebung gerechnet werden oder mit Gartenarbeiten die ebenfalls manchmal lärmend sein können. Der Hauseigentümer und Vacances Provence haften nicht für Störungen durch eventuelle Bauarbeiten in der Nähe.

Sollten Störungen auftreten so wird der Hausverwalter bzw der Eigentümer versuchen von den jeweiligen Bauarbeitern den Projektplan sowie die Arbeitszeiten in Erfahrung zu bringen, damit Sie sich besser darauf einstellen können.

Wie oft kommt jemand für den Garten bzw Pool?

Ein schöner Garten muss regelmässig gepflegt werden und auch der Pool und das Schwimmbadwasser benötigt regelmässige Kontrolle. Ebenso ist es für den Brandschutz wichtig, dass Sträucher auf dem Grundstück regelmässig geschnitten werden. Da dies nicht bei allen Häusern am Wechseltag stattfinden kann, muss damit gerechnet werden, dass Gärtner und Poolservice auch in der Woche zu Arbeiten auf das Grundstück kommen. Dies ist abhängig von der Grösse des Gartens, der Jahreszeit und den Verträgen, die der jeweilige Hauseigentümer abgeschlossen hat unterschiedlich oft pro Woche. Im Normalfall hat der Gärtner und der Poolservice einen eigenen Schlüssel zum Grundstück (nicht zum Haus). Sie müssen hierfür nicht zu Hause bleiben. Sollten Sie hierzu Fragen haben, dann kann der jeweilige Hausverwalter gerne weiterhelfen.

Gibt es in Südfrankreich besonders viele Insekten oder Ungeziefer?

Die Menge der Insekten ist sehr unterschiedlich von Jahr zu Jahr und auch von Jahreszeit zu Jahreszeit. Generell kann besonders in ländlichen Region damit gerechnet werden das es Mücken, Wespen oder Grasmilben gibt. An der Küste gibt es normalerweise weniger Mücken. 

Sollte es in diesem Jahr besondere Gefahren geben dann bietet dieser Seite aktuelle Hinweise dazu: https://tropeninstitut.de/ihr-reiseziel/frankreich. Wir empfehlen zur Sicherheit bereits von zu Hause Mückenschutz mit zu nehmen. Die entsprechenden Mittel können aber auch vor Ort in Supermarkt und Apotheke gekauft werden.

Viele Häuser sind mit Fliegenschutzgittern ausgestattet aber nicht alle, oder nicht komplett. Sollten Sie besonderen Wert darauf legen fragen wir gerne vor der Buchung beim Eigentümer an ob alle Fenster mit Fliegenschutz ausgestattet sind.

Da im Sommer von den Gästen oft die Terrassentüren offengelassen werden, können sich kleine Tiere, wie Mäuse und Ameisten, die eigentlich draussen leben ins Haus verirren. Auch ist draussen mit Fledermäusen zu rechnen. Wildschweine sind ebenfalls in der Region keine Seltenheit. Bitte lassen Sie deshalb keinen Müll lose draussen stehen, nutzen Sie die Abfallcontainer und decken Sie Obst oder andere Lieblingsspeisen von Ameisen im Haus ab.

Internet, TV, elektronische Geräte, Strom und Datennetz.

Bei vielen Ferienunterkünften wird den Mietern die Möglichkeit geboten eine WLAN Internetverbindung zu nutzen. Die Nutzung dieser Verbindung ist immer für den privaten Einsatz bestimmt und eine durchgehende Funktion kann leider nicht gewährleistet werden, auch wenn auf der Website angegeben wird, dass sie in der Ferienunterkunft vorhanden ist. Die Dateninfrastruktur ist in dieser Region teilweise schlecht und für Streamingdienste nicht gut geeignet. Durch Gewitter und Sturm fällt die Leitung oft aus bzw muss der Router nach einer starken Störung sogar ausgewechselt und komplett neu installiert werden. 

Ebenfalls kann aus diesem Grund keine Garantie für ein 100% störungsfreies Funktionieren von TV und anderen elektronischen Geräten gegeben werden. Pro Haus entscheidet der jeweilige Hauseigentümer ob und welche TV Sender zu empfangen sind. Bei vielen Häusern sind neben den gebräuchlichen Französischen Sendern auch internationale Sender im Zusatzpaket. Bei einigen Häusern können auch Deutsche TV Sender empfangen werden.

Die Strominfrastruktur in der Region ist ebenfalls nicht überall sehr stark und es kann wetterbedingt zu Problemen führen. Es ist nicht erlaubt um ohne vorherige Abstimmung eigene Geräte mit hoher Ladebelastung (z.B. e-Bikes, e-Autos) an das Hausnetz an zu schließen, da dies zu Überbelastung und Ausfall führen kann. Bei einigen Häusern steht eine Ladestation zur Verfügung.

Was ist die Servicefee

Wir stellen Ihnen bei der Buchung eine Servicefee in Rechnung. Diese errechnet sich prozentual zum Mietpreis.

Unsere Servicefee beinhaltet: Beratungen per Mail oder Telefonisch, Abwicklung der Buchung, freiwillige Insolvenzversicherung mit Sicherungsschein, Änderungen oder Erweiterungen der Reisegruppe, Abstimmung bei besonderen Anreisewünschen, Nottelefon an Anreisesamstagen, Vermittlung bei Beschwerden, Vermittlung und eventuelle Hilfe bei Schadensabwicklung, Organisation oder Vermittlung bei besonderen Wünschen* wie Mitnahme von Haustieren, Kinderausstattung, Zwischenreinigungen, Koch…

* besondere Wünsche und weitere Dienstleistungen sind Optionen, die ggf. zu Extrakosten führen können, die teilweise direkt mit dem jeweiligen Leistungsträger abgerechnet werden.

LastMinute Buchungen - was muss ich beachten

Wir freuen uns immer sehr, wenn es gelingt, um Gästen einen sehr kurzfristigen Urlaub möglich zu machen.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Reisebuchung viele Parteien (Hauseigentümer, Hausverwalter, Reinigungsteam, Poolservice) involviert sind und alles mit allen Verantwortlichen gut abgestimmt werden muss. Eine sehr kurzfristige Buchung kann deshalb oft leider nicht mehr realisiert werden. 

Sollten Sie sehr kurzfristig an einem Ferienhaus Interesse haben, empfehlen wir Ihnen so schnell wie möglich über unsere Internetseite eine Buchungsanfrage zu tätigen. Bitte vermelden Sie in Ihrer Buchungsanfrage ob Sie ggf. auch an einem anderen Anreisetag z.B. Montag interessiert sind um die Wahrscheinlichkeit des Gelingens zu erhöhen. Die Eigentümer werden dann alles versuchen um Ihren Urlaub noch möglich zu machen. Sollten Sie Wünsche anmelden, die so kurzfristig nicht mehr realisiert werden können, aber ausschlaggebend für Sie sind, (Poolheizung, Haustier...) dann nehmen wir die Buchung selbstverständlich ohne Stornokosten wieder aus unserem Buchungssystem.

Wenn Eigentümer uns signalisieren, an einer Vermietung von Restwochen besonderes Interesse zu haben, dann setzen wir diese Häuser mit einem Angebot versehen auf unsere Webseite. Besonders in den Sommermonaten finden Sie in dieser Rubrik attraktive LastMinute Rabatte. Bitte haben Sie dafür verständniss das nicht alle Eigentümer Rabatte geben möchten.

Wie hinterlege ich eine Kaution und wann erhalte diese zurück?

Grundsätzlich ist bei einer Buchung eine Kaution zu bezahlen. Je nach Objekt wird die Kaution entweder vor Ort in bar hinterlegt oder vor der Reise an uns überwiesen. Bei der Buchung und auf der Buchungsbestätigung ist ersichtlich ob die Kaution vor Ort hinterlegt wird oder mit der Zahlung des Mietpreises überwiesen werden muss.

Die Entscheidung, welche der zwei Methoden angewendet wird, trifft der Hauseigentümer. Hiervon kann nicht abgewichen werden.

Bei Hinterlegung vor Ort wird die Kaution bei Abreise wieder ausgezahlt (abzüglich eventueller anfallender Kosten oder Schäden).

Bei Überweisung an uns erstatten wir die Kaution innerhalb von 14 Tagen wieder zurück auf das Konto, von dem wir das Geld erhalten haben. Wir erhalten vom Hauseigentümer eine Freigabe bzw. Schäden gemeldet und halten diese nach Rücksprache mit dem Gast von der Kaution ein.

Bitte melden Sie Schäden sofort nachdem diese entstanden sind beim Hausverwalter. In den meisten Fällen werden kleine Schäden wie z.B. ein zerbrochener Teller, nicht automatisch von der Kaution einbehalten. Nur bei ordnungsgemäßer Meldung hat der Hausverwalter die Chance alles soweit zu organisieren, dass z.B. Geschirr für die folgenden Gäste am Wechseltag wieder ergänzt werden kann oder ein Handwerkereinsatz eingeplant werden kann. Bei grösseren Schäden können wir Ihnen eine Rechnung für Ihre eigene Haftpflicht-Versicherung ausstellen.

Wisseswertes zur Nutzung des Pools.

Die Schwimmbäder sind wetterbedingt in der Regel von Anfang Mai bis Ende September nutzbar. Ausnahmen können vorab geklärt werden. Eine Poolheizung macht oft die Nutzung auch noch im Oktober und bei manchen Häusern auch bereits im April möglich. In der Regel kann die Wassertemperatur um etwa 6 Grad erhöht werden. Bei sehr ungünstiger Wetterlage und tiefen Nachttemperaturen besteht die Möglichkeit, das die Poolheizung nicht angestellt wird, da auch mit Heizung keine Badetemperatur erreicht werden kann. Wenn für Poolheizung Extrakosten erhoben wurden werden diese in einem solchen Fall zurück erstattet. 

In Frankreich sind die Schwimmbäder mit einem Zaun, einem abschließbaren Deck oder einer Alarminstallation abgesichert, wir klären gerne für Sie welche Sicherung der Pool im gewünschen Haus hat oder suchen gemeinsam mit Ihnen nach einem Haus mit der gewünschten Sicherung. Bitte beachten Sie das Sie auch bei einem gesichterten Pool immer ein Auge auf die Kinder haben müssen, da manche Kinder sehr clever sind und jede Sicherung umgehen können. 

Algenbildung in Schwimmbädern kann viele Gründe haben, z.B. weil viel ins Wasser gesprungen wird und die Menge des Chlors dadurch verringert wird, oder aufgrund sich plötzlich ändernden Wetters, oder durch viel Schmutz und Blätter im Pool. Der Poolservice kommt normalerweise 1 oder 2 mal pro Woche.